Mietgrundlagen

 

 

Der Strom wird durch den Mieter bereitgestellt. Die Benutzung des Gerätes erfolgt auf eigene Gefahr, für Prellungen, Stauchungen oder ähnliches übernimmt der Vermieter keine Haftung.

Eventuelle Ansprüche Dritter trägt der Mieter.

 

Der Mieter verpflichtet sich, durchgehend eine geeignete (volljährige und nüchterne!) Aufsichtsperson abzustellen, um Verletzungen und Schäden am Gerät zu vermeiden.

 

Bei Anlieferung durch uns muss Stellplatz mit Lkw oder PKW mit Anhänger erreichbar sein, ggf. nach Absprache auch lediglich mit einem Rollbrett, ein mindestens 1 m breiter Weg muss vorhanden sein. - Wenn die Zuwegung nicht befestigt ist, benötigen wir eine Hilfskraft oder kommen dann nach Abstimmung mit entsprechendem zusätzlichen Personal. Das Gerät wird dem Mieter absolut funktionsfähig übergeben. Teilbereiche können ausgebessert sein, was jedoch die Funktionsfähigkeit in keinster Weise beeinträchtigt. – Sollten wider Erwarten Undichtigkeiten oder Verschleisschäden am Gerät oder Zubehör auftreten, ist das sofort dem Vermieter mitzuteilen und dann natürlich für den Mieter kostenfrei !

 

- Für Schäden, die durch Fremdeinwirkung, Wettereinflüsse, mutwillige Beschädigung oder einen ungeeigneten Stellplatz zustande kommen, trägt der Mieter die Verantwortung und haftet in Reparaturkostenhöhe.

Bei Verlust des gemieteten Gerätes oder Zubehör beim Mieter hat der Mieter Ersatz zu stellen oder den Wiederbeschaffungswert zu erstatten, je nach Gerät bis zu ca. 7.500,-- € !

 

Bis zu 48 Std. vor der Veranstaltung kann die Mietung kostenfrei abgesagt werden.

Bei Absage max. 24 Std. vorher muss der Mieter als Ausfallkosten 40% (i.W. vierzig) der vereinbarten Miete zahlen, wenn keine Ersatzvermietung möglich ist. Kurzfristigere Absagen sind nicht möglich, es fallen die vollen Mietkosten an.

 

Dringend beachten, um Schäden an den Geräten (und Kosten) zu vermeiden:

-        nur ohne Schuhe benutzen (Aussnahme: Human table soccer)

-        nicht an die Seitenwände der Hüpfburg anhängen (Ecken reißen ab) ! ! ! ! !

-        nicht mit spitzen Gegenständen benutzen

-        nicht mit zu vielen Kindern benutzen

-        Hüpfburgen nur für Kinder und Jugendliche (Alter bis max. 12 Jahre)

-        Human table soccer für alle Altersgruppen

-        Standplatz des Gerätes muss groß genug sein (Gerät kann “wandern“)

-        Standplatz auf steinigem Untergrund nicht ohne geeignete Bodenplane

-        Tiere haben nichts auf dem Gerät zu suchen

-        Gebläseansaugung frei stellen!

-        Das Gerät kann sonst Fremdkörper einsaugen und dann durchbrennen

-        Bei Regen Gebläse immer und nur mit dem Rollbrett o.ä. abdecken, nie mit Folie !

-        Aufbau Hüpfburg siehe Aufbauanleitung

-        Abbau und zusammenlegen siehe Skizze (Rückseite Aufbauanleitung)

 

 

Risikoübergang auf den Mieter für den Einsatz bzw. Betrieb unserer Geräte bei Abholung durch den Mieter oder Anlieferung durch uns, bei Betreuung durch uns besteht bei vorheriger schriftlicher Vereinbarung natürlich eine Betriebshaftpflichtversicherung !